Deutsche Märkte geschlossen

US-Anleihen geben leicht nach - Weiterhin gute Stimmung an den Börsen belastet

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag nach einem verhaltenen Start etwas nachgegeben. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,08 Prozent auf 120,50 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen betrug 2,74 Prozent.

Börsianer verwiesen als leichte Belastung auf die weiterhin gute Stimmung am Aktienmarkt. Vor diesem Hintergrund seien die als sicher geltenden Staatspapiere kaum gefragt gewesen.

Neue Konjunkturdaten sorgten nicht für stärkere Impulse am Rentenmarkt. Die Konsumausgaben stiegen zwar im April weiter deutlich, das war am Markt aber in etwa erwartet worden. Außerdem hat sich die Preisentwicklung in den USA etwas abgeschwächt. Die Stimmung der US-Verbraucher trübte sich im Mai stärker als prognostiziert ein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.