Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    12.000,04
    -139,64 (-1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.293,52
    -35,13 (-1,06%)
     
  • Dow Jones 30

    29.134,99
    -125,82 (-0,43%)
     
  • Gold

    1.627,40
    -8,80 (-0,54%)
     
  • EUR/USD

    0,9563
    -0,0035 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    19.605,22
    -1.671,39 (-7,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    428,62
    -30,52 (-6,65%)
     
  • Öl (Brent)

    77,94
    -0,56 (-0,71%)
     
  • MDAX

    21.883,19
    -459,41 (-2,06%)
     
  • TecDAX

    2.624,96
    -30,17 (-1,14%)
     
  • SDAX

    10.327,86
    -195,36 (-1,86%)
     
  • Nikkei 225

    26.173,98
    -397,89 (-1,50%)
     
  • FTSE 100

    6.899,23
    -85,36 (-1,22%)
     
  • CAC 40

    5.705,50
    -48,32 (-0,84%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.829,50
    +26,58 (+0,25%)
     

United Airlines erhöht Umsatz- und Margenziel für das dritte Quartal

CHICAGO (dpa-AFX) - Die US-Fluggesellschaft United Airlines <US9100471096> hat die Prognose für das dritte Quartal wegen einer hohen Nachfrage erhöht. Beim Umsatz im operativen Geschäft rechnet der Konzern jetzt mit einem Anstieg um zwölf Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des Jahres 2019, also vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Dies teilte der Konzern am Mittwoch in Chicago mit. Bisher hatte das Unternehmen mit einem Anstieg um elf Prozent gerechnet. Bei der Marge werde jetzt ein Wert von 10,5 Prozent statt wie bisher 10 Prozent erwartet. Der Grund für die etwas besseren Aussichten sei eine starke Nachfrage in der Urlaubszeit und auch im September laufe das Geschäft gut. Die Aktien von United Airlines legten im späten US-Handel rund fünf Prozent zu und zogen auch andere Papiere des Sektors nach oben.