Deutsche Märkte geschlossen

TV-Quoten: ZDF-Krimi 'Der Staatsanwalt' klar vorn

BERLIN (dpa-AFX) - Die ZDF-Krimireihe "Der Staatsanwalt" kann auf ihre treuen Fans bauen: 5,18 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen am Freitagabend ab 20.15 Uhr die Folge "Um jeden Preis", eine Wiederholung von 2019. Mit einem Marktanteil von 23,4 Prozent lag das Zweite damit unangefochten vorn.

Die ARD übertrug ab 21 Uhr das Vorrundenspiel der Frauen-Fußballeuropameisterschaft zwischen Österreich und Norwegen - 2,64 Millionen (12,1 Prozent) sahen den 1:0-Sieg der Österreicherinnen, die damit Gegnerinnen der Deutschen im Viertelfinale sind. Zur vorhergehenden "Sportschau" ab 20.15 Uhr unter anderem mit Berichten von der Leichtathletik-WM in den USA schalteten 1,90 Millionen (9,5 Prozent) ein.

Fußball lief auch bei Sat.1 <DE000PSM7770>: Das Auftaktspiel der neuen Zweitliga-Saison zwischen 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 (2:1) sahen ab 20.30 Uhr 1,51 Millionen (6,7 Prozent), die zweite Halbzeit kam dann auf 1,71 Millionen (7,6 Prozent).

Für die RTL-Show <LU0061462528> "Top Dog Germany - Der beste Hund Deutschlands" interessierten sich 1,94 Millionen (8,7 Prozent). RTLzwei lockte mit dem Horrorfilm "Dracula Untold" 0,89 Millionen (4,0 Prozent). Die Actionserie "Magnum P.I." bei Vox brachte es auf 0,78 Millionen (3,6 Prozent), die Komödie "Catch Me!" bei ProSieben auf 0,74 Millionen (3,3 Prozent) und die Krimiserie "Navy CIS" bei Kabel eins auf 0,60 Millionen (2,7 Prozent).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.