Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 45 Minuten
  • DAX

    13.990,75
    -22,07 (-0,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.698,00
    -8,62 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    31.535,51
    +603,14 (+1,95%)
     
  • Gold

    1.718,90
    -4,10 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,2019
    -0,0041 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    40.796,42
    +2.112,96 (+5,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    984,30
    -2,35 (-0,24%)
     
  • Öl (Brent)

    60,04
    -0,60 (-0,99%)
     
  • MDAX

    31.885,70
    -15,25 (-0,05%)
     
  • TecDAX

    3.373,17
    -4,39 (-0,13%)
     
  • SDAX

    15.469,03
    +23,12 (+0,15%)
     
  • Nikkei 225

    29.408,17
    -255,33 (-0,86%)
     
  • FTSE 100

    6.586,87
    -1,66 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    5.789,23
    -3,56 (-0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.588,83
    0,00 (0,00%)
     

Trump nach Freispruch: Unsere Bewegung beginnt jetzt erst

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Ex-Präsident Donald Trump hat den Freispruch des Senats im Amtsenthebungsverfahren gegen ihn begrüßt und erklärt, dass seine politische Bewegung jetzt erst am Anfang stehe. Er freue sich auf die "unglaubliche gemeinsame Reise, für unser ganzes Volk Amerikanische Größe zu erreichen", erklärte Trump am Samstag in einer Stellungnahme. "Unsere historische, patriotische und schöne Bewegung, Amerika wieder großartig zu machen, hat jetzt erst angefangen", erklärte der Republikaner. "So etwas hat es noch nie gegeben!" Trump dankte den republikanischen Senatoren für den Freispruch. Die Demokraten hätten versucht, den Rechtsstaat zu untergraben, sagte er.