Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 14 Minuten
  • Nikkei 225

    29.620,99
    +82,29 (+0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    33.730,89
    +53,62 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    52.555,07
    -637,52 (-1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.368,33
    -7,45 (-0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.857,84
    -138,26 (-0,99%)
     
  • S&P 500

    4.124,66
    -16,93 (-0,41%)
     

Die Stars der Pokerszene - und was sie verdienen

·Lesedauer: 4 Min.
Die Stars der Pokerszene - und was sie verdienen
Die Stars der Pokerszene - und was sie verdienen

Mit Poker einen Haufen Geld bei Live-Turnieren verdienen: Für viele ein Traum, doch einige haben ihn sich erfüllt.

SPORT1 zeigt die Top Ten der All Time Money List (Stand: 5. März):

1. Bryn Kenney

Land: USA
Geburtstag: 1. November 1986
Preisgeld: 56.403.505 Mio. Dollar

Kenney gehört seit Jahren zu den besten Pokerspielern der Welt. Seine Erfolgsliste ist sehr lang: 2017 stand er für 14 Wochen an der Spitze des Global Poker Index, der Pokerweltrangliste, bei der WSOP in Las Vegas gewann er 2014 sein bisher einziges Bracelet. Beim "Triton Million for Charity" kassierte er 2019 nach einem Heads-Up-Deal mit 20.537.187 Dollar das bisher höchste Preisgeld bei einem Pokerturnier weltweit.

2. Justin Bonomo

Land: USA
Geburtstag: 30. September 1985
Preisgeld: 53.263.236 Mio. Dollar

Der in Vancouver lebende US-Amerikaner gewann bei der WSOP bisher drei Bracelets. 2018 war sein mit Abstand erfolgreichstes Jahr. In diesem gewann er unter anderem "The Big One for One Drop", das letzte Jahresevent der World Series of Poker. Dafür erhielt er zehn Millionen Dollar und übernahm zwischenzeitlich die Führung in der Poker-Weltrangliste.

3. Daniel Negreanu

Land: Kanada
Geburtstag: 26. Juli 1974
Preisgeld: 42.053.307 Mio. Dollar

"Kid Poker", so Negreanus' Spitzname, ist einer der populärsten Spieler. Bei der WSOP ist er sechsfacher Braceletgewinner. Insgesamt stand er bisher für 19 Wochen an der Spitze der Poker-Weltrangliste.

4. Erik Seidel

Land: USA
Geburtstag: 6. November 1959
Preisgeld: 37.748.125 Mio. Dollar

Der US-Amerikaner ist ein "alter Hase" im Pokergeschäft, nimmt er doch seit Ende der 80er-Jahre an renommierten Poker-Turnieren teil. Seine Erfolgsliste ist lang: Bei der WSOP ist er achtfacher Braceletgewinner, beim EPT Grand Final in Monte Carlo gewann er das Super-High-Roller-Turnier, was ihm alleine etwas über zwei Millionen Euro einbrachte. 15 Wochen stand er an der Spitze der Poker-Weltrangliste.

5. Dan Smith

Land: USA
Geburtstag: 23. Februar 1989
Preisgeld: 36.878.718 Mio. Dollar

Smith ist einer der erfolgreichsten Super High Roller der vergangenen Jahre. 2019 gewann er beim bisher teuersten Pokerturnier weltweit, dem Triton Million for Charity, als Dritter etwas mehr als 8,7 Millionen Dollar. Obwohl er bei der WSOP schon mehrfach am Finaltisch saß, blieb ihm ein Bracelet bisher noch verwehrt.

6. Stephen Chidwick

Land: Großbritannien
Geburtstag: 10. Mai 1989
Preisgeld: 34.770.373 Mio. Dollar

Der inzwischen in Mexiko lebende Engländer ist der erfolgreichste europäische Pokerspieler nach Preisgeldern. Sein bisher bestes Jahr war 2019. Bei der WSOP gewann er sein bisher einziges Bracelet, beim Triton Million for Charity sackte er als Vierter knapp 5,5 Millionen US Dollar ein, zudem gewann er bei der EPT Prag den Super High Roller. Vom 18. April bis 9. Oktober 2018 war er 25 Wochen in Serie Weltranglistenerster.

7. David Peters

Land: USA
Geburtstag
Preisgeld: 33.737.541 Mio. Dollar

25 Siege bei Live-Pokerturnieren stehen für Peters zu Buche. Bei der WSOP gewann er zwei Bracelets, das letzte 2020. Alleine 2018 gewann er mehr als 10 Millionen US-Dollar an Preisgeldern. Die Poker-Weltrangliste führte er bisher sieben Wochen an.

8. Fedor Holz

Land: Deutschland
Geburtstag: 25. Juli 1993
Preisgeld: 32.556.379 Mio. Dollar

Auch Deutschland ist in den Top Ten vertreten! Fedor Holz gewann 2016 sein erstes von insgesamt zwei Bracelets bei der WSOP. Dazu kamen zahlreiche gute Ergebnisse bei hochdotierten Ergebnissen. beim "The Big One for One Drop", dem letzten Jahresevent der World Series of Poker 2018 gewann er als Zweiter sechs Millionen Dollar. Die Livepoker-Weltrangliste führte er 30 Wochen an. Seit 2019 ist er nur noch selten bei Live-Turnieren dabei.

9. Phil Ivey

Land: USA
Geburtstag: 1. Februar 1977
Preisgeld: 31.377.928 Mio. Dollar

Ivey ist einer der schillerndsten Stars der Pokerszene - und einer der erfolgreichsten. Bei der WSOP gewann er bereits zehn Bracelets. In den vergangenen Jahren ließ sich Ivey nur selten bei den ganz großen Turnieren blicken.

10. Jason Koon

Land: USA
Geburtstag: 14. August 1985
Preisgeld: 31.101.729 Mio. Dollar

Koon ist mit über zwölf Millionen gewonnenen US-Dollar der erfolgreichste Spieler der "Triton Super High Roller Series". Bei der WSOP kam er bisher 46 Mal ins Geld, ein Bracelet konnte er jedoch bisher noch nicht gewinnen.