Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.195,97
    +66,46 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,41
    +35,95 (+0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    34.041,02
    +219,72 (+0,65%)
     
  • Gold

    1.792,40
    +14,00 (+0,79%)
     
  • EUR/USD

    1,2032
    -0,0009 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    46.358,06
    -60,71 (-0,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.286,70
    +23,74 (+1,88%)
     
  • Öl (Brent)

    61,84
    -0,83 (-1,32%)
     
  • MDAX

    32.545,76
    +5,61 (+0,02%)
     
  • TecDAX

    3.480,69
    +9,17 (+0,26%)
     
  • SDAX

    15.731,10
    +31,73 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.895,29
    +35,42 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.210,55
    +45,44 (+0,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.862,20
    +75,94 (+0,55%)
     

Signa Sports in Gesprächen zu IPO über US-Börsenmantel: Kreise

Eyk Henning, Gillian Tan und Ruth David
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Rene Benkos Online-Sportartikelhändler Signa Sports United GmbH versucht über ein US-Blankoscheckunternehmen an die Börse zu gehen. Benkos Firma würde dabei mit dem Börsenmantel Yucaipa Acquisition Corp. des Milliardärs Ron Burkle zusammengehen und dabei mit bis zu 4 Milliarden Dollar (3,4 Milliarden Euro) bewertet werden, sagen mit der Situation vertraute Personen.

Teil der Transaktion könnte auch eine Übernahme des britischen Rivalen Wiggle Ltd. sein, sagten die Personen. Bislang wurden keine endgültigen Vereinbarungen getroffen und Signa Sports könnte im Fall eines Scheiterns immer noch andere Optionen verfolgen, hieß es.

Yucaipa ist im August an die New Yorker Börse gegangen und hat dabei laut Bloomberg-Daten 345 Millionen Dollar eingesammelt. En Vertreter der Firma lehnte einen Kommentar ab. Signa Sports und das Mutterunternehmen Signa Holding antworteten nicht auf Anfragen.

Signa Sports hat bereits vor 3 Jahren einen Börsengang erwogen, wie Bloomberg News seinerzeit berichtet hatte. Wiggle und sein Eigentümer, die Private-Equity-Firma Bridgepoint, lehnten einen Kommentar ab.

Signa Sports verkauft Sportprodukte für Tennis, Wandern, Radfahren und andere Disziplinen über Marken wie Fahrrad.de, Bikester, Campz, Addnature, Tennis-Point, Outfitter und Stylefile in 17 Ländern. Die Firma hat eigenen Angaben zufolge 4 Millionen aktive Kunden und verzeichnete im vergangenen Jahr einen Bruttowarenwert von mehr als 1 Milliarde Euro.

Überschrift des Artikels im Original:Ron Burkle’s SPAC Said in Talks for $4 Billion Signa Sports Deal

(Wiederholung von Donnerstag.)

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.