Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.210,39
    -5,80 (-0,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.207,14
    +11,44 (+0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    31.883,74
    -146,37 (-0,46%)
     
  • Gold

    2.004,30
    +54,70 (+2,81%)
     
  • EUR/USD

    1,0841
    -0,0024 (-0,22%)
     
  • Bitcoin EUR

    25.865,83
    -320,86 (-1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    614,78
    +17,32 (+2,90%)
     
  • Öl (Brent)

    69,44
    -1,46 (-2,06%)
     
  • MDAX

    27.263,98
    +399,21 (+1,49%)
     
  • TecDAX

    3.273,16
    +45,35 (+1,40%)
     
  • SDAX

    12.929,74
    +71,21 (+0,55%)
     
  • Nikkei 225

    27.419,61
    -47,00 (-0,17%)
     
  • FTSE 100

    7.499,60
    -67,24 (-0,89%)
     
  • CAC 40

    7.139,25
    +8,13 (+0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.687,96
    +18,01 (+0,15%)
     

Siemens Mobility baut für 220 Millionen US-Dollar neues US-Werk

LEXINGTON/MÜNCHEN (dpa-AFX) -Der Siemens DE0007236101-Konzern investiert 220,2 Millionen US-Dollar (207,6 Mio Euro) in eine neue US-Fabrik. Die Tochter Siemens Mobility kündigte am Dienstag den Bau eines Werks zur Fertigung und Wartung von Zügen am Standort Lexington in North Carolina an. Das Projekt soll demnach mehr als 500 neue Jobs schaffen und das Unternehmen zu einem der größten Arbeitgeber in der Stadt machen. Siemens Mobility verfügt unter anderem über Großaufträge des US-Passagierbahnbetreibers Amtrak und der staatlichen kanadischen Eisenbahngesellschaft VIA Rail. Bislang baut das Unternehmen Züge für den nordamerikanischen Markt vor allem im kalifornischen Sacramento.