Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.871,27
    +379,30 (+1,43%)
     
  • Dow Jones 30

    31.446,89
    -53,79 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    19.680,80
    -505,43 (-2,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    454,33
    -7,47 (-1,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.538,80
    -68,82 (-0,59%)
     
  • S&P 500

    3.902,27
    -9,47 (-0,24%)
     

Scholz nennt kein Datum für digitalen Personalausweis-Antrag

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzler Olaf Scholz ist dafür, die Beantragung eines Personalausweises rasch online möglich zu machen - ein Datum dafür will er aber lieber nicht nennen. "Das möchte ich nicht so laut sagen, weil ich ja die Abläufe kenne in Deutschland", sagte der SPD-Politiker am Donnerstag auf der Digitalmesse re:publica in Berlin. "Aber wir werden das hier mit größter Geschwindigkeit vorantreiben", versprach er. Am Ende werde es wohl ein Gesetz geben müssen, das ein Datum vorschreibe.

Scholz berichtete, er selbst habe am Donnerstag erst einen neuen Personalausweis und einen neuen Pass beantragt - "offline", wie er betonte. "Da bin ich vorbeigefahren, das ging nicht anders", sagte er mit einem Lachen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.