Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 57 Minuten

Pimco-CEO Roman: Handelskrieg könnte USA in Rezession treiben

John Gittelsohn

(Bloomberg) -- Der Handelskrieg mit China könnte die USA in eine Rezession treiben, sagte Emmanuel “Manny” Roman, Chief Executive Officer von Pacific Investment Management Co., der auf Anleihen spezialisierten Investmentgesellschaft der Allianz SE.

“Das erste Halbjahr 2020 wird in den USA schleppend verlaufen”, sagte Roman am Dienstag beim Bloomberg Invest London Summit in einem Interview mit Bloomberg News Editor-in-Chief John Micklethwait. “Wenn die Rhetorik im Handelskrieg schlimmer wird, befinden Sie sich möglicherweise in einer Rezession aus dem einfachen Grund, dass der Verbraucher das Vertrauen verliert.”

Der Bond-Gigant Pimco, der ein Vermögen von mehr als 1,8 Billionen Dollar verwaltet, hat den Anlegern geraten, das Risiko zu reduzieren und sich auf den Kapitalerhalt zu konzentrieren. Denn die USA, die größte Volkswirtschaft der Welt, näherten sich inmitten einer allgemeinen globalen Abschwächung dem sogenannten "Stall Speed“ - worunter die Mindestwachstumsrate verstanden wird, die für eine gesunde Expansion der Wirtschaft notwendig ist.

Überschrift des Artikels im Original:Pimco’s Roman Says Trade War May Push U.S. Into Recession (1)

Kontakt Reporter: John Gittelsohn in Los Angeles johngitt@bloomberg.net

Kontakt verantwortlicher Editor: Alan Mirabella amirabella@bloomberg.net, Josh Friedman

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

©2019 Bloomberg L.P.