Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    11.656,64
    -406,93 (-3,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.976,43
    -94,17 (-3,07%)
     
  • Dow Jones 30

    27.463,19
    -222,21 (-0,80%)
     
  • Gold

    1.892,80
    -19,10 (-1,00%)
     
  • EUR/USD

    1,1741
    -0,0048 (-0,4109%)
     
  • BTC-EUR

    11.405,20
    -231,29 (-1,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    264,13
    +2,84 (+1,09%)
     
  • Öl (Brent)

    37,65
    -1,92 (-4,85%)
     
  • MDAX

    26.095,71
    -509,07 (-1,91%)
     
  • TecDAX

    2.863,70
    -50,76 (-1,74%)
     
  • SDAX

    11.507,05
    -359,39 (-3,03%)
     
  • Nikkei 225

    23.418,51
    -75,79 (-0,32%)
     
  • FTSE 100

    5.623,63
    -105,36 (-1,84%)
     
  • CAC 40

    4.583,22
    -147,44 (-3,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.431,35
    +72,45 (+0,64%)
     

Macaulay Culkin stellt berühmte Aftershave-Szene nach – mit einer Schutzmaske

Johannes Giesler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Lustig und gruselig zugleich präsentiert sich Macaulay Culkin auf Twitter: Auf einem mittlerweile viralen Foto trägt er eine Schutzmaske, auf die ein Foto seines jüngeren Ichs gedruckt ist – und zwar in einem besonders berühmten Moment.

2018 American Music Awards – Arrivals – Los Angeles, California, U.S., 09/10/2018 – Macaulay Culkin poses. REUTERS/Mike Blake
Macaulay Culkin ist kürzlich 40 geworden. Dennoch überrascht er noch immer regelmäßig mit Anspielungen auf den Film, der ihn als Kind berühmt gemacht hat. (Foto: REUTERS / Mike Blake)

“Kevin-Allein-zu-Haus“-Star Macaulay Culkin gilt als einer der witzigsten Menschen im Internet. Das Online-Medium Boredpanda etwa hat erst kürzlich eine Auswahl seiner besten Tweets aufgelistet –30 absolute virale Hits. Diesen Mittwoch nun hat Culkin ein Selfie auf Twitter veröffentlicht, das definitiv zu seinen besten – und gruseligsten – Posts überhaupt zählen dürfte.

Ganz schön alt geworden

Das Foto ist, wie könnte es anders sein, eine Referenz an den Film, der ihn im Jahr 1990 zum Kinder-Weltstar gemacht hat: “Kevin – Allein zu Haus“. In einer der berühmtesten Szenen patscht er sich mit beiden Händen Aftershave ins Gesicht. Weil das so brennt, fängt er laut an zu schreien.

Lesen Sie auch: Corona-Zahlen erschweren Urlaub auch im Inland

Genau diesen Gesichtsausdruck – den zum Schrei aufgerissenen Mund mit seinen beiden Händen, die noch an den Wangen liegen – hat sich Culkin auf eine Schutzmaske drucken lassen. Aber nur den Teil des Gesichts, der auch von der Maske auch verdeckt wird.

Culkins Twitter-Selfie zeigt ihn, wie er die Maske trägt und wie sein Gesicht von damals in sein heutiges übergeht. Dazu hat er den Gesichtsausdruck von damals nachstellt und ebenfalls die Augen weit aufgerissen. Die Haare trägt er wie damals nass zurückgekämmt. Dazu hat er den gruseligen Satz geschrieben: “Ich bin sicher vor Covid, dank der abgepellten Haut meines jüngeren Ichs.“

Lesen Sie auch: RKI-Chef warnt Deutschland vor zweiter Welle

Die USA hat weiter stark mit der Pandemie zu kämpfen

Außerdem erinnert der mittlerweile 40-Jährige noch daran, wie wichtig es ist, eine Maske zum eigenen und dem Schutz der Menschen in der Umgebung zu tragen: “Vergesst alle nicht, eure Masken aufzusetzen.“ In den USA gibt es mittlerweile über 7,5 Millionen bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus, über 200.000 Menschen sind aufgrund oder unter Beteiligung des Virus gestorben. Ein Ende der Pandemie ist dabei genauso wenig in Sicht, wie ein Impfstoff. Eine Maske ist deshalb ein einfacher und sinnvoller Weg, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.