Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    13.315,09
    +28,52 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.523,92
    +12,98 (+0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,47
    -173,77 (-0,58%)
     
  • Gold

    1.809,40
    -1,80 (-0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,1926
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    14.188,16
    -224,39 (-1,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    330,75
    -39,77 (-10,73%)
     
  • Öl (Brent)

    45,47
    -0,24 (-0,53%)
     
  • MDAX

    29.211,64
    +65,53 (+0,22%)
     
  • TecDAX

    3.101,27
    +15,79 (+0,51%)
     
  • SDAX

    13.780,50
    +81,62 (+0,60%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.337,51
    -25,42 (-0,40%)
     
  • CAC 40

    5.594,52
    +27,73 (+0,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.094,40
    +57,62 (+0,48%)
     

Maas zum zweiten Mal in Quarantäne - Kontakt zu Infiziertem

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen wegen eines Kontakts mit einem Corona-Infizierten in Quarantäne begeben. Ein erster Corona-Test sei am Mittwoch aber negativ gewesen, teilte das Auswärtige Amt mit. Maas werde sich erneut in einem Haus in Brandenburg isolieren.

Der Kontakt fand bereits am Montagabend mit einem "ausländischen Delegationsteilnehmer" statt. Staatsminister Michael Roth sei auch dabei gewesen. Von dem positiven Test der Kontaktperson sei das Auswärtige Amt erst am Mittwoch informiert worden. Am Mittwochmorgen nahm Maas noch an einer Kabinettssitzung teil.