Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.767,95
    +233,39 (+1,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.050,37
    +74,24 (+1,49%)
     
  • Dow Jones 30

    40.056,31
    +302,56 (+0,76%)
     
  • Gold

    2.415,70
    -6,20 (-0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,0908
    +0,0038 (+0,35%)
     
  • Bitcoin EUR

    53.171,92
    +293,16 (+0,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.209,54
    +10,97 (+0,92%)
     
  • Öl (Brent)

    83,15
    +0,53 (+0,64%)
     
  • MDAX

    25.935,80
    +187,61 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.414,97
    +20,16 (+0,59%)
     
  • SDAX

    14.703,96
    +36,14 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.255,77
    +32,43 (+0,39%)
     
  • CAC 40

    7.735,17
    +108,04 (+1,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.480,51
    +197,10 (+1,08%)
     

Litauen liefert gepanzerte Fahrzeuge an die Ukraine

VILNIUS (dpa-AFX) -Litauen wird die Ukraine mit weiterer Militärhilfe im Abwehrkampf gegen Russland unterstützen. Die Regierung des baltischen EU- und Nato-Staates beschloss am Mittwoch die Lieferung von 14 gepanzerten Fahrzeugen vom Typ M113. Die Mannschaftstransporter sollen in dieser Woche in der Ukraine eintreffen und die Fähigkeiten der ukrainischen Armee im Bereich der Minenräumung stärken, teilte das Verteidigungsministerium in Vilnius mit.

Die Ukraine wehrt sich seit mehr als zwei Jahren gegen einen russischen Angriffskrieg und ist bei militärischer Ausrüstung weitgehend von westlicher Unterstützung abhängig. Litauen zählt zu den entschiedensten Unterstützern der Ukraine.