Deutsche Märkte geschlossen

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern für den 26. September geplant

SCHWERIN (dpa-AFX) - Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern soll am 26. September 2021 und damit am gleichen Tag wie der Bundestag neu gewählt werden. Darauf haben sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und Innenminister Torsten Renz (CDU) verständigt. Eine entsprechende Kabinettsvorlage sei in Arbeit und solle auf einer der nächsten Sitzungen beschlossen werden, teilte Schwesig am Mittwoch in Schwerin mit. Die Landesregierung hatte zunächst auf die Entscheidung des Bundes gewartet, der sich Anfang Dezember mit der Anordnung durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf den 26. September festlegte.