Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    28.898,95
    +38,33 (+0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    35.754,75
    +35,32 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    44.699,99
    -366,57 (-0,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.328,28
    +23,16 (+1,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.786,99
    +100,07 (+0,64%)
     
  • S&P 500

    4.701,21
    +14,46 (+0,31%)
     

Krypto-Trader aus Hongkong entführt: Besser keine Krypto-Käufe auf der Straße?

·Lesedauer: 1 Min.
Krypto-Trader aus Hongkong entführt: Besser keine Krypto-Käufe auf der Straße?

BeInCrypto –

Ein Mann aus Hongkong wurde entführt, nachdem er einem persönlichen Kryptoverkauf in der Kowloon Bay in Hongkong zugesagt hatte.

Ein 39-jähriger Mann aus Hongkong wurde am 6. November 2021 entführt und erpresst. Hintergrund des Vorfalls: Er traf sich mit einem Tether-Käufer in der Kowloon Bay in Hongkong. Der Mann wurde in ein Industriegebäude gelockt, wo er geschlagen und gezwungen wurde, sein Smartphone und Passwörter für seine Accounts auf bestimmten Handelsplattformen herauszugeben.

Der Beitrag Krypto-Trader aus Hongkong entführt: Besser keine Krypto-Käufe auf der Straße? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.