Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 49 Minute
  • DAX

    13.887,85
    +39,50 (+0,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.611,42
    +8,75 (+0,24%)
     
  • Dow Jones 30

    30.995,89
    +181,63 (+0,59%)
     
  • Gold

    1.838,40
    +8,50 (+0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,2137
    +0,0054 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    30.627,10
    +454,11 (+1,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    735,73
    +20,54 (+2,87%)
     
  • Öl (Brent)

    52,81
    +0,45 (+0,86%)
     
  • MDAX

    31.382,31
    +175,83 (+0,56%)
     
  • TecDAX

    3.317,98
    +46,54 (+1,42%)
     
  • SDAX

    15.332,84
    +179,58 (+1,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.727,43
    +6,78 (+0,10%)
     
  • CAC 40

    5.623,92
    +6,65 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.136,53
    +138,03 (+1,06%)
     

Kreise: Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung des Lockdowns

BERLIN (dpa-AFX) - Bund und Länder haben sich angesichts der weiter hohen Coronazahlen auf eine Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar verständigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Teilnehmerkreisen von Seiten des Bundes sowie der Länder bei den Beratungen. Eine Einigung auf ein Beschlusspapier gab es aber noch nicht. Die Maßnahmen waren bisher bis zum 10. Januar befristet. Seit dem 16. Dezember gelten eine Schließung von weiten Teilen des Handels und der Gastronomie.