Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 35 Minute

Koalition legt Streit über Mindestabstand für Windräder bei

BERLIN (dpa-AFX) - Nach langen Verhandlungen ist in der schwarz-roten Koalition eine Einigung über Mindestabstände für Windräder an Land erzielt worden. Wie die Vize-Fraktionschefs Carsten Linnemann (CDU) und Matthias Miersch (SPD) am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagten, soll im Baugesetzbuch eine Länderöffnungsklausel eingeführt werden - diese soll es Ländern ermöglichen, einen Mindestabstand von bis zu 1000 Metern zwischen Windrädern und Wohngebäuden aufzunehmen.