Deutsche Märkte geschlossen

Karriere als Börsenmakler – Was ihr verdienen könnt und was ihr mitbringen solltet

·Lesedauer: 1 Min.

In der ersten Folge unserer neuen Reihe „Was für dich?” stellen wir euch einen Beruf vor, um den sich noch viele Vorurteile ranken: Börsenmakler. Sie gelten oft als raffgierige Männer mittleren Alters, die ständig unter Strom stehen und für Profit über Leichen gehen. Was ist da dran? Und brauchen wir sie eigentlich in Zeiten von Broker-Apps wie Trade Republic noch?

Wir haben mit Marktexperte Andreas Lipkow gesprochen, der selbst Jahre als Börsenmakler arbeitete, was er darüber denkt und welche Eigenschaften man eigentlich mitbringen sollte, um in diesem Beruf durchzustarten. Außerdem erfahrt ihr, welche Ausbildung ihr einschlagen könnt, wie viele Arbeitsstunden euch erwarten und wie hoch das Gehalt ausfällt. Alles hier im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=t9HqysOfF7s

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.