Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 26 Minuten
  • DAX

    14.067,41
    +54,59 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.717,40
    +10,78 (+0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    31.535,51
    +603,14 (+1,95%)
     
  • Gold

    1.727,20
    +4,20 (+0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,2037
    -0,0023 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    40.744,52
    +604,00 (+1,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    987,41
    +0,76 (+0,08%)
     
  • Öl (Brent)

    60,94
    +0,30 (+0,49%)
     
  • MDAX

    31.975,58
    +74,63 (+0,23%)
     
  • TecDAX

    3.394,55
    +16,99 (+0,50%)
     
  • SDAX

    15.416,49
    -29,42 (-0,19%)
     
  • Nikkei 225

    29.408,17
    -255,33 (-0,86%)
     
  • FTSE 100

    6.622,24
    +33,71 (+0,51%)
     
  • CAC 40

    5.818,93
    +26,14 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.588,83
    0,00 (0,00%)
     

IPO: Südkoreanische Softbank-Beteiligung Coupang plant Börsengang in New York

·Lesedauer: 1 Min.

SEOUL (dpa-AFX) - Der südkoreanische Onlineversandhändler Coupang will an der New York Stock Exchange an die Börse gehen. Die Softbank-Beteiligung reichte am Freitag entsprechende Formulare bei der US-Börsenkommission SEC ein. Die Papiere sollten unter dem Ticket CPNG gehandelt werden. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Coupang mit Sitz in Seoul zählt zu den größten E-Commerce-Unternehmen des Landes. Mit 12 Milliarden US-Dollar (9,9 Milliarden Euro) verdoppelte der Konzern im vergangenen Jahr nahezu seinen Umsatz. Trotz besserer Geschäfte schreibt Coupang aber weiter rote Zahlen. 2020 stand unter dem Strich ein Verlust von 474,9 Millionen Dollar. Im Jahr zuvor war der Verlust etwa ein Drittel höher ausgefallen. Softbank ist zu gut einem Drittel an dem Start-Up beteiligt.