Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 41 Minuten
  • DAX

    18.628,24
    -63,08 (-0,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.017,49
    -20,11 (-0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Gold

    2.341,30
    +4,10 (+0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0853
    +0,0035 (+0,33%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.137,65
    -2.139,83 (-3,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.418,78
    -49,32 (-3,36%)
     
  • Öl (Brent)

    76,50
    -0,37 (-0,48%)
     
  • MDAX

    27.137,73
    -56,12 (-0,21%)
     
  • TecDAX

    3.428,01
    -21,95 (-0,64%)
     
  • SDAX

    15.106,91
    +4,62 (+0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.311,79
    -27,44 (-0,33%)
     
  • CAC 40

    8.085,08
    -17,25 (-0,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     

Infosys erwirbt den führenden Anbieter von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in-tech

Die Übernahme unterstreicht das Engagement von Infosys im Automobilbereich und stärkt die Präsenz des Unternehmens in Europa

BENGALURU, Indien und MÜNCHEN, 20. April 2024 /PRNewswire/ -- Infosys (NSE: INFY) (BSE: INFY) (NYSE: INFY), ein weltweit führender Anbieter von digitalen Dienstleistungen der nächsten Generation und Beratung, gab heute eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von in-tech bekannt, einem führenden Anbieter von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen mit Schwerpunkt auf der deutschen Automobilindustrie. Diese strategische Investition stärkt die F&E-Kapazitäten von Infosys im Bereich Engineering und bekräftigt das kontinuierliche Engagement des Unternehmens gegenüber weltweiten Kunden bei der Bewältigung ihres Wegs zum digitalen Engineering.

Infosys Logo
Infosys Logo

In-tech, das seinen Hauptsitz in Deutschland hat, ist einer der am schnellsten wachsenden Engineering- und F&E-Dienstleister, der die Digitalisierung in den Bereichen Automobil, Schienenverkehr und Smart Industry gestaltet. in-tech entwickelt Lösungen in den Bereichen E-Mobilität, vernetztes und autonomes Fahren, Elektrofahrzeuge (EF), Off-Road-Fahrzeuge und Schienenverkehr. Das Angebot von in-tech umfasst Systemdesign, methodische Beratung, Entwicklung fortschrittlicher Elektronikplattformen und Validierung von automobilspezifischen Software- und Hardwaresystemen, Infotainment und Erlebnisvalidierung.

WERBUNG

in-tech bringt für Infosys namhafte deutsche Erstausrüster (OEMs), tiefe Kundenbeziehungen und eine umfassende Branchenexpertise mit einem multidisziplinären Team aus 2.200 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Österreich, China, Großbritannien und küstennahen Standorten in der Tschechischen Republik, Rumänien, Spanien und Indien ins Spiel.

Dinesh Rao, geschäftsführender Vizepräsident und Co-Leiter Lieferung bei Infosys, sagte: „Infosys stärkt weiterhin seine führende Position in der technischen Forschung und Entwicklung mit jahrzehntelanger Erfahrung im digitalen Engineering. Zusammen mit in-tech, Infosys Topaz, einer Reihe von Dienstleistungen, Lösungen und Plattformen, die vorrangig auf KI basieren, und der kürzlich erworbenen Halbleiterexpertise von InSemi haben wir erfolgreich tiefergehende Fähigkeiten für die nächste Phase der Automobilinnovation im Bereich softwaredefinierter Fahrzeuge geschaffen. Wir freuen uns, in-tech und sein Führungsteam in der Infosys-Familie willkommen zu heißen."

Jasmeet Singh, geschäftsführender Vizepräsident und globaler Fertigungsleiter bei Infosys, sagte: „Die Automobilindustrie durchläuft heute einen entscheidenden Wandel mit vernetzten, autonomen und elektrischen Fahrzeugen und vor allem mit softwaredefinierten Fahrzeugen. Elektronik und Software werden den Wert von Fahrzeugen der nächsten Generation steigern. Die führende Position von Infosys mit einem umfassenden Angebot für globale Automobilhersteller, Tier-One-Unternehmen und Start-ups im Bereich der Elektromobilität, gepaart mit der technischen Kompetenz von in-tech, stellt für unsere Kunden einen entscheidenden Vorteil dar, da sie so qualitativ hochwertige innovative Produkte schneller auf den Markt bringen können."

Tobias Wagner, Geschäftsführer bei in-tech, erklärte: „In den vergangenen 22 Jahren haben wir eine beeindruckende Unternehmensgeschichte aufgebaut, die sich durch organisches Wachstum, strategische Akquisitionen und hohe Profitabilität auszeichnet. Diese strategische Partnerschaft mit Infosys stellt für uns einen entscheidenden Wendepunkt dar: Sie eröffnet uns ungeahnte Wachstumschancen und bietet auch unseren Kunden einen enormen Mehrwert. Gemeinsam decken wir nun den gesamten End-to-End-Prozess ab. Dieser Schritt ist entscheidend, um die Anforderungen unserer Kunden vollständig zu erfüllen. Mit dem Zugang zu mehr Talenten und Fachwissen gewinnen wir eine unglaubliche Stärke und Skalierung unserer Lieferfähigkeit, die es uns ermöglichen, noch ehrgeizigere Projekte erfolgreich umzusetzen."

Christian Wagner, Gründer und Vorstand bei in-tech, fügt hinzu: „Bei der Wahl von Infosys war es uns wichtig, dass nicht nur die Geschäftsziele, sondern auch die Unternehmenskulturen harmonieren. Ich bin begeistert, dass Infosys und in-tech nicht nur in Bezug auf Innovation und Technologie auf einer Wellenlänge liegen, sondern dass wir auch die gleichen Werte teilen - sei es unsere Leidenschaft für Nachhaltigkeit oder unser Wunsch, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich jeder wertgeschätzt fühlt. Diese kulturelle Übereinstimmung bestärkt mich in meiner Überzeugung, dass wir gemeinsam außerordentliche Erfolge erzielen werden."

Der Abschluss der Übernahme wird, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und der Genehmigung durch die Behörden, für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2025 erwartet.

Informationen zu in-tech

in-tech gestaltet die Digitalisierung in der Automobilbranche, im Schienenverkehr und in der Industrie. Das Unternehmen entwickelt Lösungen für die Bereiche Automobil, Elektromobilität, Transportsysteme und intelligente Industrie. Die Entwickler und Ingenieure von in-tech arbeiten zum Beispiel an Themen wie autonomes Fahren, Elektromobilität, digitale Bahn oder intelligente Industrieproduktion.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2002 gegründet und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. in-tech beschäftigt derzeit rund 2.200 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, China, dem Vereinigten Königreich, der Tschechischen Republik, Spanien, Rumänien und Indien. Das Unternehmen glänzt als ausgezeichneter Arbeitgeber mit einer hervorragenden Unternehmenskultur: Es hat bereits mehrere Auszeichnungen für sein gutes Arbeitsklima, den internen Teamgeist und die ausgezeichnete Work-Life-Balance erhalten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.in-tech.com

Informationen zu Infosys

Infosys ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Dienstleistungen der nächsten Generation und Beratung. Mehr als 300.000 unserer Mitarbeiter arbeiten daran, das menschliche Potenzial zu vergrößern und die nächste Chance für Menschen, Unternehmen und Gemeinschaften zu schaffen. Wir unterstützen Kunden in mehr als 56 Ländern bei ihrer digitalen Transformation. Mit mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung in der Verwaltung von Systemen und Abläufen globaler Unternehmen steuern wir unsere Kunden fachkundig mithilfe von Cloud und KI durch den digitalen Wandel. Wir unterstützen sie mit einem KI-basierten Kern, befähigen das Unternehmen mit agiler digitaler Skalierung und treiben die kontinuierliche Verbesserung mit ständigem Lernen durch den Transfer von digitalen Fähigkeiten, Know-how und Ideen aus unserem Innovations-Ökosystem voran. Wir sind fest entschlossen, ein gut geführtes, ökologisch nachhaltiges Unternehmen zu sein, in dem vielfältige Talente in einem inklusiven Arbeitsumfeld gedeihen.

Besuchen Sie www.infosys.com, um zu sehen, wie Infosys (NSE, BSE, NYSE: INFY) Ihr Unternehmen dabei unterstützen kann, den nächsten Schritt zu gehen.

Safe Harbor

Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung, die sich auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten oder unsere zukünftige finanzielle oder betriebliche Leistung beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die sich für den „Safe Harbor" nach dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 qualifizieren sollen. Sie beinhalten eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate wesentlich von denen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen gehören unter anderem Risiken und Unwägbarkeiten in Bezug auf die Umsetzung unserer Geschäftsstrategie, unsere Fähigkeit, Personal anzuwerben und zu halten, unser Übergang zu einem hybriden Arbeitsmodell, wirtschaftliche Unwägbarkeiten, technologische Innovationen wie generative KI, die komplexe und sich entwickelnde regulatorische Landschaft, einschließlich Änderungen der Einwanderungsbestimmungen, unsere ESG-Vision, unsere Kapitalallokationspolitik und Erwartungen in Bezug auf unsere Marktposition, künftige Tätigkeiten, Margen, Rentabilität, Liquidität, Kapitalressourcen, unsere unternehmerischen Maßnahmen, einschließlich Akquisitionen, und Cybersicherheitsfragen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, werden in den von uns bei der US Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formblatt 20-F für das am 31. März 2023 endende Geschäftsjahr, ausführlicher erläutert. Diese Unterlagen sind unter www.sec.gov abrufbar. Infosys kann von Zeit zu Zeit zusätzliche schriftliche und mündliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, einschließlich Aussagen, die in den Unterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission und in unseren Berichten an die Aktionäre enthalten sind. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen, die von Zeit zu Zeit von oder im Namen des Unternehmens getätigt werden, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/633365/Infosys_Logo.jpg

 

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/infosys-erwirbt-den-fuhrenden-anbieter-von-forschungs--und-entwicklungsdienstleistungen-in-tech-302122675.html