Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 8 Minuten
  • DAX

    15.208,80
    +275,42 (+1,84%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.195,61
    +76,19 (+1,85%)
     
  • Dow Jones 30

    32.244,58
    +382,60 (+1,20%)
     
  • Gold

    1.965,00
    -17,80 (-0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,0779
    +0,0053 (+0,50%)
     
  • Bitcoin EUR

    26.072,82
    -104,93 (-0,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    614,09
    +14,42 (+2,40%)
     
  • Öl (Brent)

    68,35
    +0,71 (+1,05%)
     
  • MDAX

    27.082,01
    +489,42 (+1,84%)
     
  • TecDAX

    3.248,49
    +27,14 (+0,84%)
     
  • SDAX

    13.045,61
    +259,10 (+2,03%)
     
  • Nikkei 225

    26.945,67
    -388,12 (-1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.532,73
    +128,88 (+1,74%)
     
  • CAC 40

    7.139,64
    +126,50 (+1,80%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.675,54
    +45,02 (+0,39%)
     

INDEX-MONITOR: Commerzbank nun im Dax, Unicredit im EuroStoxx, Safran im Stoxx

FRANKFURT/ZUG (dpa-AFX) -Die Commerzbank DE000CBK1001 kehrt an diesem Montag (27. Februar) nach rund viereinhalb Jahren zurück in den Dax DE0008469008. Möglich wurde dies durch den Abschied des Gasherstellers Linde IE00BZ12WP82 von der Frankfurter Börse und damit auch aus dem wichtigsten deutschen Index.

Zudem war es der Commerzbank rechtzeitig gelungen, zum zweiten Mal in Folge ein positives operatives Jahresergebnis vorzulegen. Damit erfüllte sie, abgesehen vom Hauptkriterium - der Platzierung nach ihrem frei handelbaren Börsenwert - auch das ebenfalls erforderliche Profitabilitäts-Kriterium. Es war 2021 von der Deutschen Börse im Zuge ihrer Index-Reform eingeführt worden.

Den frei gewordenen Platz im Index der mittelgroßen Werte, dem MDax DE0008467416, hat der Windkraftanlagenbauer Nordex DE000A0D6554 erhalten, der wiederum einen freien Platz im SDax DE0009653386, dem Index der kleineren Werte, hinterlässt. Diesen nimmt die Deutsche Beteiligungs AG DE000A1TNUT7 (DBAG) DE000A1TNUT7 ein.

Im Leitindex der Eurozone, dem EuroStoxx, findet sich außerdem ab heute statt der Linde-Aktie die der italienischen Großbank Unicredit IT0004781412. Im währungsgemischten Stoxx 50 wird Linde durch den Rüstungs- und Technologiekonzern Safran FR0000073272 ersetzt und im Stoxx 600 EU0009658202 erhält der schwedische Cloud-Computing-Dienstleister Sinch SE0016101844 Lindes Platz.

Wichtig sind Indexänderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.