Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 51 Minuten

Hohe Preise für Öl und Gas lassen Gewinn bei OMV sprudeln

WIEN (dpa-AFX) -Der teilstaatliche österreichische Energiekonzern OMV AT0000743059 hat erneut von den hohen Öl- und Gaspreisen profitiert. Das Unternehmen schrieb nach eigenen Angaben vom Freitag vor Steuern einen Quartalsgewinn von 3,3 Milliarden Euro, das ist mehr als eine Verdreifachung gegenüber dem dritten Quartal 2021.

Nach neun Monaten verbucht die OMV nun einen Vorsteuergewinn von 9,1 Milliarden Euro. Der Umsatz von Januar bis September stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 48,8 Milliarden Euro und hat sich damit mehr als verdoppelt. Die zurzeit außergewöhnlich hohen Gewinne haben den OMV-Vorstand dazu veranlasst, den Aktionären eine Sonderdividende von 2,25 Euro je Aktie vorzuschlagen.