Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 12 Minuten
  • Nikkei 225

    29.424,23
    +92,86 (+0,32%)
     
  • Dow Jones 30

    34.548,53
    +318,19 (+0,93%)
     
  • BTC-EUR

    46.508,92
    -1.128,05 (-2,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.458,49
    -12,93 (-0,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.632,84
    +50,42 (+0,37%)
     
  • S&P 500

    4.201,62
    +34,03 (+0,82%)
     

Hauck & Aufhäuser mit Gewinnsprung vor Kauf von Bankhaus Lampe

Stephan Kahl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Frankfurter Bank Hauck & Aufhäuser hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr deutlich gesteigert. Nach Steuern erzielte das Unternehmen ein Ergebnis von 45,7 Millionen Euro, verglichen mit 27,9 Millionen Euro in 2019, wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht.

Die Bank will in allen Geschäftsbereichen weiter organisch wachsen. Sie bekräftigte zudem, die Übernahme des Bankhaus Lampe in diesem Jahr abschließen zu wollen. Im März 2020 hatte die Oetker-Grupp als Eigentümer den Verkauf von Lampe an Hauck & Aufhäuser vereinbart.

Es ist nicht der erste Zukauf für die Bank. Im Jahr 2017 erwarb Hauck & Aufhäuser bereits die Gesellschaften Sal. Oppenheim jr. & Cie. Luxembourg S.A. sowie Oppenheim Asset Management Services Sàrl. von der Deutsche Bank AG. Zudem wurde 2019 die Mehrheit an der irischen Crossroads Capital Management gekauft.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.