Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    15.597,70
    +28,97 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.124,84
    +8,22 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    34.838,16
    -97,31 (-0,28%)
     
  • Gold

    1.813,10
    -9,10 (-0,50%)
     
  • EUR/USD

    1,1889
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    32.566,44
    -1.092,49 (-3,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    940,61
    -20,29 (-2,11%)
     
  • Öl (Brent)

    71,64
    +0,38 (+0,53%)
     
  • MDAX

    35.303,59
    -80,65 (-0,23%)
     
  • TecDAX

    3.714,22
    -3,72 (-0,10%)
     
  • SDAX

    16.532,71
    -17,21 (-0,10%)
     
  • Nikkei 225

    27.641,83
    -139,19 (-0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.110,98
    +29,26 (+0,41%)
     
  • CAC 40

    6.741,16
    +65,26 (+0,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.681,07
    +8,39 (+0,06%)
     

Höhere Tariflöhne für Gerüstbauer in Deutschland

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Die rund 36 000 Beschäftigten des Gerüstbauhandwerks erhalten höhere Tariflöhne. Die IG Bauen Agrar Umwelt und die Arbeitgeber vereinbarten Lohnerhöhungen in zwei Stufen um je 2,5 Prozent, wie sie am Dienstag mitteilten und bestätigten. Zum 1. Oktober 2021 steigt der Eck-Stundenlohn demnach auf 17,47 Euro. Ein Jahr später geht es noch einmal um 2,5 Prozent nach oben, auf 17,91 Euro. Auch der Mindestlohn der Branche wird in zwei Stufen auf 12,85 Euro angehoben. Zudem einigte man sich auf Zahlungen zur Alterssicherung und mehr Geld für die Auszubildenden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.