Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 57 Minuten
  • DAX

    15.279,09
    +83,12 (+0,55%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.007,98
    +31,57 (+0,79%)
     
  • Dow Jones 30

    34.137,31
    +316,01 (+0,93%)
     
  • Gold

    1.789,00
    -4,10 (-0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,2053
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    45.041,72
    -1.483,95 (-3,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.258,50
    -4,46 (-0,35%)
     
  • Öl (Brent)

    60,95
    -0,40 (-0,65%)
     
  • MDAX

    32.781,07
    +235,31 (+0,72%)
     
  • TecDAX

    3.511,25
    +30,56 (+0,88%)
     
  • SDAX

    15.959,32
    +228,22 (+1,45%)
     
  • Nikkei 225

    29.188,17
    +679,62 (+2,38%)
     
  • FTSE 100

    6.905,48
    +10,19 (+0,15%)
     
  • CAC 40

    6.258,18
    +47,63 (+0,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.950,22
    +163,95 (+1,19%)
     

Großbritannien: Industriestimmung steigt auf Zehnjahreshoch

LONDON (dpa-AFX) - Die Industriestimmung in Großbritannien ist trotz der Corona-Pandemie so gut wie seit etwa zehn Jahren nicht mehr. Der Markit-Einkaufsmanagerindex stieg im März von 55,1 Punkten im Vormonat auf 58,9 Zähler, wie das Forschungsunternehmen IHS Markit am Donnerstag in London mitteilte. Das ist der höchste Stand seit Februar 2011. Markit-Direktor Rob Dobson sprach von einem Frühlingssignal für die Industrie. Gedämpft werde die gute Stimmung jedoch durch erheblich Lieferverzögerungen aufgrund logistischer Probleme.