Deutsche Märkte öffnen in 3 Minuten

Grenke-Chef vorübergehend von Bord - Finanzchef übernimmt übergangsweise

BADEN-BADEN (dpa-AFX) -Der Leasingspezialist Grenke DE000A161N30 muss für die kommenden Monate auf seinen etatmäßigen Vorstandschef Michael Bücker verzichten. Auf dessen eigenen Wunsch habe der Aufsichtsrat seine Bestellung krankheitsbedingt zeitlich befristet bis Ende Februar widerrufen, hieß es vom Unternehmen aus Baden-Baden am Montag. Seine Aufgaben übernimmt in dieser Zeit sein Stellvertreter, Finanzchef Sebastian Hirsch. Bücker wurde die Wiederbestellung am Ende des Zeitraums zugesichert. Erst seit August 2021 ist im Aktiengesetz vorgesehen, dass Vorstände von Aktiengesellschaften unter anderem krankheitsbedingt oder für Elternzeit und Mutterschutz eine Auszeit von der rechtlichen Bestellung zum Vorstand nehmen können.