Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 38 Minuten

'Görlitzer Erklärung': EU-Kohleplattform fordert mehr Strukturhilfen

GÖRLITZ (dpa-AFX) - Die Kohleregionen Europas fordern von der neuen EU-Kommission eine aktive Unterstützung bei der Strukturentwicklung und dem Umbau der Reviere. Die Jahrestagung der EU-Kohleplattform beschloss am Montag in Görlitz eine entsprechende Erklärung. "Wir erwarten, dass zusätzliche Mittel für Investitionen in Infrastruktur, Unternehmen, Forschung, Innovationen und Fortbildungsmaßnahmen in den nächsten Jahren zur Verfügung gestellt werden", sagte der sächsische Europa-Minister Oliver Schenk. Erfolgreicher Klimaschutz und der Transformationsprozess könne nur gemeinsam mit den betroffenen Menschen und in einem fairen Verfahren gelingen. 14 Kohleregionen unterzeichneten die "Görlitzer Erklärung".

Die EU-Kohleplattform wurde vor zwei Jahren in Straßburg gegründet, um den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den Kohleregionen Europas zu fördern. Nach dem Tagungsauftakt in Görlitz werden deren Vertreter am Dienstag Projekte des Strukturwandels in der Pilotregion Lausitz besuchen.