Deutsche Märkte geschlossen

Eurozone: Umsätze im Einzelhandel legen leicht zu

LUXEMBURG (dpa-AFX) -Die Einzelhändler in der Eurozone haben im November etwas bessere Geschäfte gemacht. Im Monatsvergleich legten die Umsätze der Branche um 0,8 Prozent zu, wie das europäische Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Ökonomen hatten im Schnitt einen Zuwachs um 0,6 Prozent erwartet. Der Anstieg folgt auf einen Dämpfer um revidiert 1,5 Prozent im Oktober.

Mit Lebensmitteln wurden im November 0,9 Prozent weniger umgesetzt als im Vormonat. Die Erlöse außerhalb des Lebensmittelhandels stiegen hingegen um 1,6 Prozent. Der Versand- und Internethandel setzte hierbei aber 0,4 Prozent weniger um.