Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 14 Minuten

Eurozone: Umsätze im Einzelhandel gehen zurück

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Im Euroraum sind die Umsätze im Einzelhandel im März gefallen. Zum Vormonat gingen sie um 0,4 Prozent zurück, wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mitteilte. Analysten hatten im Schnitt einen Rückgang um 0,3 Prozent erwartet. Der Rückgang gleicht den Anstieg im Februar gerade aus. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen die Erlöse im März um 0,8 Prozent.

Im Monatsvergleich erhöhten sich allein die Umsätze mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren. Rückläufig waren dagegen die Erlöse mit sonstigen Waren und Kraftstoffen. Der Onlinehandel verzeichnete die deutlichsten Einbußen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.