Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    15.461,72
    +65,10 (+0,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.027,28
    +20,44 (+0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    34.327,79
    -54,34 (-0,16%)
     
  • Gold

    1.870,00
    +2,40 (+0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,2219
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    36.951,63
    -408,93 (-1,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.254,73
    +56,81 (+4,74%)
     
  • Öl (Brent)

    66,74
    +0,47 (+0,71%)
     
  • MDAX

    32.255,56
    +131,33 (+0,41%)
     
  • TecDAX

    3.331,32
    -5,09 (-0,15%)
     
  • SDAX

    15.841,87
    +111,10 (+0,71%)
     
  • Nikkei 225

    28.406,84
    +582,01 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.063,28
    +30,43 (+0,43%)
     
  • CAC 40

    6.390,72
    +23,37 (+0,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.379,05
    -50,93 (-0,38%)
     

Erste Schritte aus dem Lockdown: Irland öffnet Sportplätze und Zoos

·Lesedauer: 1 Min.

DUBLIN (dpa-AFX) - In Irland dürfen die Menschen nach monatelangem Corona-Lockdown wieder Sportplätze benutzen und Zoos besuchen. Kinder und Jugendliche können seit Montag außerdem wieder in Gruppen bis zu 15 Personen im Freien trainieren, wie aus dem Lockerungsplan der irischen Regierung hervorgeht. Auch bei Beerdigungen sind wieder bis zu 25 Trauergäste erlaubt. Über weitergehende Lockerungen im Mai will die Regierung in dieser Woche beraten. Anders als in weiten Teilen des Nachbarlands Großbritannien bleibt die irische Gastronomie zunächst weiterhin geschlossen. In den vergangenen zwei Wochen zählte Irland pro 100 000 Einwohner rund 114 Corona-Neuinfektionen.