Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 36 Minuten

Energiekonzern Iberdrola steigert Umsatz kräftig - Gewinn zieht nur leicht an

BILBAO (dpa-AFX) - Der Energieversorger Iberdrola <ES0144580Y14> hat im ersten Quartal wegen der gestiegenen Strompreise deutlich mehr erlöst. Da aber auch die Kosten für die Beschaffung stark anzogen, stieg der Gewinn nur leicht. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei um knapp fünf Prozent auf 2,95 Milliarden Euro gestiegen, teilte das im EuroStoxx 50 <EU0009658145> notierte Unternehmen am Mittwoch in Bilbao mit. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von knapp 1,1 Milliarden Euro übrig und damit etwas mehr als vor einem Jahr. Der Umsatz zog um ein Fünftel auf etwas mehr als zwölf Milliarden Euro an. Experten hatten mit einem Ergebnis in dieser Größenordnung gerechnet. Die Aktie gab in einem schwachen Marktumfeld nach.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.