Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 13 Minuten

Devisen: Euro hält sich knapp im Plus

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Donnerstag im US-Handel sein Niveau aus dem späten europäischen Geschäft in etwa gehalten. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2130 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2147 (Mittwoch: 1,2127) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8233 (0,8246) Euro gekostet.

Etwas belastet wurde der Dollar durch eher schwache US-Arbeitsmarktdaten. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind in der vergangenen Woche weniger als erwartet gefallen. Zudem wurde der Wert für die Vorwoche etwas angehoben. Am Mittwoch hatte US-Notenbankchef Jerome Powell zu einem gesamtgesellschaftlichen Kraftakt aufgerufen, um die hohe Arbeitslosigkeit zu verringern.