Deutsche Märkte geschlossen

Devisen: Euro fällt im US-Handel auf Zweimonatstief - 1,20-Dollar-Marke hält

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Dienstag im US-Handel noch etwas weiter nachgegeben. Bei 1,2012 US-Dollar fiel die Gemeinschaftswährung zeitweise auf den tiefsten Stand seit zwei Monaten. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete sie dann 1,2022 Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2044 (Montag: 1,2084) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8303 (0,8275) Euro.