Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,48 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,03 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -14,10 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.824,02
    +1.107,11 (+2,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,34 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    -0,26 (-0,44%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,52 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -12,00 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,08 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,88 (+0,51%)
     

DAX-FLASH: Etwas schwächer - Lockdown in Deutschland wird verlängert

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lockdown-Verlängerungen drücken den Anlegern am deutschen Aktienmarkt etwas aufs Gemüt. Nach einem moderaten Vortagesplus wird der Dax <DE0008469008> am Dienstag wieder etwas tiefer erwartet, der Broker IG taxierte ihn gut zwei Stunden vor dem Xetra-Beginn mit einem Minus von 0,38 Prozent auf 14 602 Punkten. Nach seinem Rekordhoch vom vergangenen Donnerstag von 14 804 Punkten bewegt sich der deutsche Leitindex damit weiterhin auf hohem Niveau.

Der seit Monaten andauernde Lockdown in Deutschland wird angesichts steigender Corona-Infektionszahlen bis zum 18. April verlängert. Daher gelte es jetzt für die Börsianer zu bestimmen, wie groß die Auswirkungen auf die Unternehmen seien und wie sehr sich die wirtschaftliche Erholung dadurch nach hinten verschieben werde, sagte der Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.