Deutsche Märkte geschlossen

DAX-FLASH: Anleger bleiben vorsichtig

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt dürften sich auch am Dienstag zunächst bedeckt halten. Gut zwei Stunden vor dem Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex Dax <DE0008469008> 0,13 Prozent im Plus auf 13 224 Punkte. Er bleibt damit vorerst in der Spanne zwischen 13 100 und 13 300 Punkten, in der er sich seit knapp zwei Wochen bewegt.

Im Handelsstreit zwischen den USA und China gibt es nichts Neues und unternehmensseitig ist es zunächst relativ ruhig. Im Blick steht die Fusion der beiden Gewerbeimmobilien-Konzerne Aroundtown <LU1673108939> und TLG <DE000A12B8Z4>. Aroundtown legte am Dienstag das Ende Oktober angekündigte Übernahmeangebot für TLG vor.