Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.068,21
    +66,19 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.880,42
    +41,28 (+0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    38.784,90
    +195,74 (+0,51%)
     
  • Gold

    2.331,40
    -17,70 (-0,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0734
    +0,0025 (+0,24%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.034,17
    +6,66 (+0,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.387,27
    -0,89 (-0,06%)
     
  • Öl (Brent)

    79,94
    +1,49 (+1,90%)
     
  • MDAX

    25.483,51
    -235,92 (-0,92%)
     
  • TecDAX

    3.322,72
    -30,54 (-0,91%)
     
  • SDAX

    14.472,36
    +105,30 (+0,73%)
     
  • Nikkei 225

    38.102,44
    -712,12 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    8.142,15
    -4,71 (-0,06%)
     
  • CAC 40

    7.571,57
    +68,30 (+0,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.923,50
    +234,62 (+1,33%)
     

Dafür steht die Zahl 57 auf der Heinz-Ketchup-Flasche

Die Zahl “57” steht auf allen Heinz-Ketchup-Flaschen (Bild: dpa)
Die Zahl “57” steht auf allen Heinz-Ketchup-Flaschen (Bild: dpa)

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass die Nummer 57 auf jeder Flasche Tomaten-Ketchup von Heinz prangt? Und das ist kein Zufall! Die Zahl wurde dort bewusst platziert. Dahinter verbirgt sich eine geheime Botschaft des Firmengründers.

Folgen Sie Yahoo! Deutschland auf Facebook

Wer sich das Etikett auf einer Heinz-Ketchup-Flasche genauer ansieht, wird eines sofort bemerken. Neben der Anno-Zahl 1869 befindet sich auf jedem Produkt auch die Nummer 57. Doch was hat es mit dieser magischen Zahl auf sich? Die Geschichte geht auf Henry John Heinz höchstpersönlich zurück.

Lesen Sie auch: Giganten-Übernahme: Der Mega-Flop des Warren Buffett

Als Kind deutscher Auswanderer rief Henry John Heinz 1876 zusammen mit seinem Bruder und einem Cousin die F. & J. Heinz Company ins Leben. Der Legende nach begab er sich im Jahre 1896 auf eine Geschäftsreise nach New York. Dort blieb er vor dem Schild einer Schusterei stehen, das “21 Styles of Shoes“ las.

WERBUNG

Das gefiel ihm so gut, dass er sich etwas Ähnliches für seine eigene Angebotspalette wünschte. Die zählte inzwischen aber weit mehr als 60 Produkte. Da die 5 und die 7 seine Glückszahlen waren, ließ er “57 Varieties“ auf die Etiketten drucken. Bis heute schmückt die Zahl den Flaschenhals von Heinz-Ketchup – und auch jedes andere Produkt des Konzerns.

Doch hinter der Zahl steckt nicht nur eine nette Geschichte. Sie spielt auch eine wichtige Rolle, um die rote Lieblingssauce einfach aus der Flasche befördern zu können: Drücken oder klopfen Sie nämlich genau auf die 57, soll der Ketchup nicht nur leichter, sondern auch schneller auf den Teller fließen. Ganz schön raffiniert!

Bleiben Sie auch auf Facebook auf dem Laufenden – mit einem Like für Yahoo! Deutschland

Unilever-Übernahme: Kraft Heinz steckt nicht auf