Deutsche Märkte geschlossen

Dänische Regierung will Einzelhandel, Restaurants und Cafés öffnen

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Die dänische Regierung möchte in einer zweiten Phase der Lockerung der Corona-Maßnahmen den gesamten Einzelhandel sowie Restaurants und Cafés öffnen. Auch für die größeren Schulkinder solle wieder mehr Normalität einkehren, sagte Ministerpräsidentin Mette Frederiksen nach Angaben der Nachrichtenagentur Ritzau am Mittwoch vor Verhandlungen mit den dänischen Parlamentsparteien über die geplanten Lockerungen. Mehrere weitere Elemente könnten in Phase zwei ebenfalls ins Spiel kommen, ergänzte sie.

Dänemark hatte besonders früh mit strikten Maßnahmen auf die ersten bestätigten Coronavirus-Fälle im Land reagiert und Mitte März unter anderem die Grenzen nach Deutschland und zu seinen weiteren Nachbarländern geschlossen. In einer ersten Phase der vorsichtigen Lockerung waren Mitte April die Kinderkrippen, Kindergärten und Schulen bis zur fünften Klasse wieder geöffnet worden. Der Großteil der weiteren Corona-Maßnahmen gilt vorläufig bis zu diesem Sonntag, danach soll Phase zwei beginnen.