Deutsche Märkte geschlossen

Cellnex bekräftigt Interesse an Funkturmtochter von Deutscher Telekom

·Lesedauer: 1 Min.

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der spanische Funkturmbetreiber Cellnex hat offiziell Interesse an den Funktürmen der Deutschen Telekom <DE0005557508> bekundet. "Wir wären mehr als glücklich, wenn wir zu einer Einigung kämen", sagte Cellnex-Chef Tobías Martínez Gimeno dem "Handelsblatt" laut Vorabbericht am Montag. Deutschland sei ein "superattraktiver" Markt, sagte er. Zu konkreten Verhandlungen wollte sich der Manager aber nicht äußern.

Vor rund einem Monat war bekannt geworden, dass gleich mehrere Wettbewerber und Finanzinvestoren um die zum Verkauf stehende Funkturmtochter der Deutschen Telekom buhlen. Bereits damals war unter anderem von Cellnex die Rede. Auch Vodafone <GB00BH4HKS39> mit seiner börsennotierten Tochter Vantage Towers <DE000A3H3LL2>, American Tower <US03027X100>, der Finanzinvestor EQT <DE0005557508> sowie ein Zusammenschluss aus KKR <US48251W1045> und GIP <LU0119626454> seien interessiert, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen. Finale Angebote sollten im Mai vorgelegt werden, Deutsche-Telekom-Chef Tim Höttges will bis spätestens Juni eine Entscheidung fällen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.