Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 43 Minuten
  • Nikkei 225

    28.171,67
    -463,54 (-1,62%)
     
  • Dow Jones 30

    30.303,17
    -633,83 (-2,05%)
     
  • BTC-EUR

    25.783,21
    -592,82 (-2,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    629,70
    +2,04 (+0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.270,60
    -355,47 (-2,61%)
     
  • S&P 500

    3.750,77
    -98,85 (-2,57%)
     

CDU-Vize Breher wirbt für Vertrauen in Corona-Impfung

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Silvia Breher hat angesichts von Impfskepsis dafür geworben, dass sich auch Politiker rasch impfen lassen. Viele Menschen in ihrem Wahlkreis hätten ihr deutlich gemacht, dass sie es für ein gutes Signal hielten, wenn Politiker sich frühzeitig impfen ließen, "um damit ein Zeichen gegen die Skepsis zu setzen", sagte Breher der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Das ordnungsgemäße Verfahren, in dem die Impfstoffe in Deutschland zugelassen würden, könne Vertrauen ausstrahlen und auch Impfgegnern Vertrauen schenken, sagte Breher. "Das ist das beste Argument gegen die Skepsis." Gleichzeitig werde es keine Impfpflicht geben - auch darauf könnten die Menschen vertrauen. Auch sie selbst werde sich impfen lassen, wenn der Impfstoff zur Verfügung stehe, sagte Breher.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hatte am Montag eine bedingte Marktzulassung des Präparates der Mainzer Firma Biontech <US09075V1026> und des US-Pharmariesen Pfizer <US7170811035> empfohlen. In Deutschland sollen Impfungen am 27. Dezember starten.