Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 51 Minuten
  • Nikkei 225

    26.739,03
    +336,19 (+1,27%)
     
  • Dow Jones 30

    31.261,90
    +8,77 (+0,03%)
     
  • BTC-EUR

    27.568,20
    -398,04 (-1,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    650,34
    -23,03 (-3,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.354,62
    -33,88 (-0,30%)
     
  • S&P 500

    3.901,36
    +0,57 (+0,01%)
     

Buzzer-Beater! Currys wilde Achterbahnfahrt

·Lesedauer: 1 Min.
Buzzer-Beater! Currys wilde Achterbahnfahrt
Buzzer-Beater! Currys wilde Achterbahnfahrt

Happy End und eine besondere Premiere für Steph Curry!

Der NBA-Superstar erlebte beim 105:103 seiner Golden State Warriors gegen die Houston Rockets ein Wechselbad der Gefühle. Lange wollte es für den 33-Jährigen nicht laufen, am Ende tüte er den Erfolg aber mit einem Buzzer-Beater doch noch ein. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Die Warriors wendeten damit die zweite bittere Pleite gegen ein Kellerkind der Liga ab, am Vortag hatten sie gegen die Indiana Pacers verloren. Vor allem bei Curry war gegen die Rockets Sand im Getriebe, in der ersten Halbzeit ließ er seine berühmt-berüchtigte Treffsicherheit vermissen. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Zwischenzeitlich ließ er seinen Frust bei einer Spielunterbrechung mit einem wütenden an einem Stuhl aus. Insgesamt bracht Curry es auf 22 Punkte - die mit Abstand wichtigsten gelangen ihm Schluss. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Rund fünf Sekunden vor dem Ende schnappte er sich den Ball und netzte mit dem Ertönen der Schlusssirene ein. Zum ersten Mal überhaupt in seiner beachtlichen Karriere entschied Curry eine Partie per Buzzer-Beater.

Der Frust war verflogen und Currys emotionale Achterbahnfahrt endete mit einem umjubelten Hoch.

Alles zur NBA auf SPORT1.de


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.