Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.327,11
    -106,29 (-0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    33.911,53
    +194,44 (+0,58%)
     
  • BTC-EUR

    21.319,92
    +176,66 (+0,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    526,45
    +7,66 (+1,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.529,61
    +135,79 (+1,19%)
     
  • S&P 500

    4.053,71
    +35,94 (+0,89%)
     

Bundesregierung lässt Verfügbarkeit von Leopard-Panzern prüfen

RAMSTEIN (dpa-AFX) -Deutschland bereitet sich auf die Lieferung von Leopard-2-Kampfpanzern in die Ukraine vor, hat aber immer noch keine Entscheidung darüber getroffen. Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) sagte am Freitag am Rande der Ukraine-Konferenz auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein, dass er den Auftrag erteilt habe, Verfügbarkeit und Stückzahl dieser Panzer zu prüfen. "Wir bereiten uns vor für den Fall der Fälle." Die Entscheidung über eine Lieferung werde "so bald wie möglich getroffen".