Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    13.550,37
    +15,40 (+0,11%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.712,32
    -3,05 (-0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    32.774,41
    -58,13 (-0,18%)
     
  • Gold

    1.806,50
    -5,80 (-0,32%)
     
  • EUR/USD

    1,0239
    +0,0021 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    22.546,39
    -458,79 (-1,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    536,53
    -20,82 (-3,74%)
     
  • Öl (Brent)

    89,08
    -1,42 (-1,57%)
     
  • MDAX

    27.238,46
    -32,36 (-0,12%)
     
  • TecDAX

    3.086,03
    -20,15 (-0,65%)
     
  • SDAX

    12.816,70
    +7,70 (+0,06%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.491,30
    +3,15 (+0,04%)
     
  • CAC 40

    6.482,91
    -7,09 (-0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.493,93
    -150,53 (-1,19%)
     

ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt Siemens auf 'Underperform' - Ziel 68 Euro

NEW YORK (dpa-AFX) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Siemens <DE0007236101> von "Market-Perform" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 117 auf 68 Euro gesenkt. Analyst Nicholas Green passte die Bewertung für europäische Investitionsgüterkonzerne in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie an ein Szenario moderater Konjunkturschwäche an. Dies helfe zumindest, die Risiken zu kalibrieren, so Green. Gerade bei den als "sichere Häfen" geltenden Aktien sieht er massive Risiken in diesem relativ milden Szenario. Er stuft sechs Aktien auf "Underperform" ab - darunter viele "Qualitätsfavoriten". Im Schnitt kappt er seine Gewinnprognosen um 6 Prozent und die Kursziele um 35 Prozent. Die Markterwartungen hält er für "unrealisierbar hoch". Konzerne, die am wenigsten auf eine Rezession vorbereitet schienen, seien Siemens Energy, Kion und Siemens./ag/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.07.2022 / 00:46 / UTC

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.07.2022 / 04:00 / UTC

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.