Deutsche Märkte öffnen in 20 Minuten
  • Nikkei 225

    28.868,91
    -2,87 (-0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    23.616,91
    -550,50 (-2,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    568,92
    -21,84 (-3,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.297,14
    +16,99 (+0,40%)
     

Aktien New York Schluss: Dow schwach - China und Aussagen zur Inflation belasten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Dienstag ihre leichten Vortagesverluste ausgeweitet. Drohungen aus China angesichts des Besuchs von US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi in Taiwan belasteten die Stimmung. Zudem sagten die regionalen Notenbank-Präsidenten von San Francisco und Chicago, dass die Bekämpfung der Inflation noch lange nicht abgeschlossen sei.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> schloss mit minus 1,23 Prozent auf 32 396,17 Punkte leicht über seinem kurz zuvor erreichten Tagestief. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> verlor 0,67 Prozent auf 4091,19 Zähler. Der Nasdaq 100 <US6311011026> sank um 0,30 Prozent auf 12 901,60 Zähler.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.