Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Höhenflug zum Wochenstart - Dax über 11 000 Punkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Montag einen spektakulären Wochenauftakt hingelegt. Mit besser als befürchtet ausgefallenen japanischen Wirtschaftsdaten im Rücken gaben sich Anleger plötzlich wieder optimistischer für einen Weg aus der Virus-Krise. Zusätzlich angetrieben von der sehr starken Wall Street durchbrach der deutsche Leitindex die lange umkämpfte Marke von 11 000 Punkten und schloss 5,67 Prozent höher bei 11 058,87 Punkten. Das Börsenbarometer machte damit seinen Verlust aus der Vorwoche komplett wett.

Für den MDax <DE0008467416> ging es um 3,51 Prozent auf 24 087,72 Punkte bergauf. Die beiden Aktienindizes knüpften so an ihre Freitagserholungen an.

Aus der Konjunkturskepsis, die in der Vorwoche die Anleger hemmte, wurde nun wieder mehr Optimismus, dass sich die Wirtschaft angesichts der Lockerungen in der Virus-Krise auf den Erholungsweg begeben kann. Als förderlich galten dabei Signalen aus Japan. Dort war die Wirtschaft im ersten Quartal zwar wenig überraschend in eine Rezession gestützt, sie schlug sich aber besser als von Ökonomen befürchtet. Am Markt kam ebenfalls positiv an, dass Jerome Powell, der Chef der US-Notenbank, bereits im Sommer eine Konjunkturerholung erwartet.