Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    15.407,18
    -150,11 (-0,96%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.165,44
    -41,72 (-0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    33.963,84
    -106,56 (-0,31%)
     
  • Gold

    1.941,70
    -3,90 (-0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,0629
    -0,0018 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    24.590,83
    -437,46 (-1,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    558,83
    -9,22 (-1,62%)
     
  • Öl (Brent)

    90,44
    +0,41 (+0,46%)
     
  • MDAX

    26.238,42
    -297,83 (-1,12%)
     
  • TecDAX

    2.983,80
    -40,97 (-1,35%)
     
  • SDAX

    12.852,65
    -100,63 (-0,78%)
     
  • Nikkei 225

    32.678,62
    +276,21 (+0,85%)
     
  • FTSE 100

    7.622,50
    -61,41 (-0,80%)
     
  • CAC 40

    7.120,74
    -64,08 (-0,89%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.211,81
    -12,19 (-0,09%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt leicht zu - Wochenbilanz bleibt tiefrot

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zum Ende einer schwachen Woche hat sich der Dax <DE0008469008> am Freitag erst einmal stabilisiert. Die Kaufbereitschaft der Anleger hielt sich aber in Grenzen: In den ersten Handelsminuten legte der deutsche Leitindex um 0,30 Prozent auf 12 557,55 Punkte zu, was auf Wochensicht immer noch ein Minus von rund dreieinhalb Prozent bedeutet.

"Auf den Ausverkauf folgt auch diesmal der Erholungsversuch", kommentierte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen erholte sich am Freitagmorgen um 0,22 Prozent auf 25 059,29 Punkte und der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann 0,12 Prozent auf 3400,75 Zähler.