Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,07 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    +0,70 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,0851
    +0,0033 (+0,30%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.062,93
    -674,11 (-1,06%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.488,99
    +20,89 (+1,42%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,08 (+0,10%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,56 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,14 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     

Aktien Europa Schluss: Berichtssaison bringt Erholungsrally - FTSE-Rekord

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Die europäischen Börsen haben am Dienstag schwungvoll an ihre Vortagserholung angeknüpft. Sie profitierten dabei von starken Quartalsberichten einiger europäischer Schwergewichte sowie der Tatsache, dass Anleger an den US-Börsen mutiger für die dort anstehenden Zahlenvorlagen großer Technologiekonzerne wurden.

Der EuroStoxx 50 EU0009658145 baute seine Gewinne im Tagesverlauf aus, als auch in New York die Kurse weiter stiegen und ging schließlich 1,44 Prozent höher bei 5008,17 Punkten über die Ziellinie. Er übersprang damit wieder die 21-Tage-Linie, die ein beliebter Indikator für den kurzfristigen Trend ist. Nach etwa einer Woche kehrte er auch über die 5000-Punkte-Marke zurück.

Der französische Cac 40 FR0003500008 legte um 0,81 Prozent auf 8105,78 Zählern zu. Der britische FTSE 100 GB0001383545 schaffte zwischenzeitlich das letzte Stück zu einem Rekordhoch, an dem er am Vortag knapp vorbei geschlittert war. Nach der besonders deutlichen Montagsrally kam der britische Leitindex aber nur noch auf ein Plus von 0,26 Prozent auf 8044,81 Punkte.