Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    15.761,25
    -52,69 (-0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.261,16
    -15,04 (-0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,40 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.790,00
    +5,30 (+0,30%)
     
  • EUR/USD

    1,1284
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    44.586,86
    -1.138,03 (-2,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.306,90
    -14,38 (-1,09%)
     
  • Öl (Brent)

    72,46
    +0,41 (+0,57%)
     
  • MDAX

    34.818,09
    -21,33 (-0,06%)
     
  • TecDAX

    3.894,46
    +2,91 (+0,07%)
     
  • SDAX

    16.657,59
    -16,98 (-0,10%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.362,00
    +22,10 (+0,30%)
     
  • CAC 40

    7.055,74
    -9,65 (-0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +461,76 (+3,03%)
     

AKTIE IM FOKUS: Covestro profitieren vorbörslich von höherem Gewinnausblick

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Covestro <DE0006062144> haben am Montag vorbörslich positiv auf einen angehobenen Gewinnausblick reagiert. Der Kunststoffkonzern erwartet nach dem Wachstum im dritten Quartal nun ein operatives Ergebnis (Ebitda) zwischen 3,0 und 3,2 Milliarden Euro statt der bislang in Aussicht gestellten 3,1 Milliarden. Der Kurs lag daraufhin im Tradegate-Handel um 1,3 Prozent über den Xetra-Schlusskurs vom Vortag.

Händler äußerten sich aber enttäuscht vom Free-Cashflow-Ausblick, auf den Konzernchef Markus Steilemann "wegen einer bewertungsbedingt höheren Mittelbindung im Betriebskapital" in diesem Jahr nun etwas vorsichtiger blickt. Jefferies-Analyst Chris Counihan rechnete in einer am Montag vorliegenden ersten Schnelleinschätzung auch mit einer eher verhaltenen Kursreaktion. Er sah den operativen Gewinn im dritten Quartal hinter seinen eigenen Erwartungen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.