Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Covestro droht Kursrutsch auf Tief seit August 2020

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gesenkte Jahresziele des Kunststoffkonzerns Covestro <DE0006062144> dürften Aktienkurs stark belasten. Auf Tradegate rutschten die Papiere am Dienstag vorbörslich um 6,4 Prozent ab zum Xetra-Schluss auf 38,75 Euro. Dies wäre der tiefste Stand seit Ende August 2020. Unterstützungen an der Marke um 39,50 Euro, die seit dieser Zeit gehalten haben, würden gerissen.

Im Fokus am Markt stehe wohl trotz besseren operativen Ergebnisses der gesenkte Ausblick von Covestro, schrieb Analyst Chetan Udeshi von JPMorgan in einer ersten Reaktion. Das zweite Quartal werde wohl deutlich schwächer als erwartet und auch die Ziele für 2022 lägen nun klar unter dem Marktkonsens.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.