Deutsche Märkte geschlossen

Überraschende Statistik: In diesen deutschen Bundesländern verdienen Frauen mehr als Männer

Business Insider Deutschland
Arbeit


Frauen und Männer werden in vielen Berufen für die gleiche Tätigkeit unterschiedlich bezahlt. Laut einer laufende Studie des Instituts für Arbeitsmarkts- und Berufsforschung (IAB) gibt es dabei von Region zu Region allerdings deutliche Differenzen, wie die Zeitung „Welt“ berichtet.

Während in Dingolfing-Landau (Niederbayern) ein Mann durchschnittlich 38 Prozent mehr Gehalt mit nach Hause bringt, verdienen in Cottbus Frauen 17 Prozent mehr als Männer. Veröffentlicht wird die gesamte Studie der IAB erst nach Auswertung aller Daten im Herbst. In einem ersten Zwischenfazit kommen Michaela Fuchs von der IAB zu der Einschätzung, dass dort „tendenziell ein Pay-Gap zugunsten der Frauen“ bestehe, wo Männer weniger verdienen.

Östliche Bundesländer stechen heraus

Der durchschnittliche regionale Verdienst einer Frau unterscheidet sich um nur 23 Euro. Während eine Frau in Niederbayern 2791 Euro verdient, sind es im brandenburgischen Cottbus 2814 Euro. Dagegen liegt das Durchschnittseinkommen der Männer bei 4531 Euro in West- und 2398 Euro in Ostdeutschland.

Weiterlesen auf businessinsider.de