Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 44 Minuten
  • Nikkei 225

    39.233,71
    +135,01 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.492,54
    -267,11 (-0,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     
  • S&P 500

    5.088,80
    +1,77 (+0,03%)
     

Ich bin vor 11 Jahren aus den USA nach Deutschland gezogen – meine Kinder wachsen hier viel selbstständiger auf

Kinder in Deutschland aufzuziehen, hat einige Überraschungen mit sich gebracht.  - Copyright: golero/Getty Images
Kinder in Deutschland aufzuziehen, hat einige Überraschungen mit sich gebracht. - Copyright: golero/Getty Images

Ich stamme ursprünglich aus den USA, lebe aber seit über elf Jahren in Deutschland. Der Umzug nach Deutschland war nicht unbedingt ein extremer Kulturschock, aber viele Dinge haben mich überrascht – vor allem, was die Erziehung meiner drei Kinder angeht, die alle hier geboren wurden.

Meine drei Schwangerschaften und Geburten waren fast kostenlos

Dank des Gesundheitssystems mit mehreren Kostenträgern ist Deutschland ein hervorragendes Land, um schwanger zu sein und ein Kind zu bekommen. Abgesehen von einigen optionalen Tests war alles in meiner Schwangerschaft von der Versicherung abgedeckt, einschließlich eines 3D/4D-Ultraschalls in meinem zweiten Trimester und all meiner Kontrolluntersuchungen und Krankenhausaufenthalte.

Nach der Geburt meiner beiden älteren Kinder hatte ich ein Privatzimmer im Krankenhaus, aber das war das Einzige, was ich im Zusammenhang mit der Geburt aus eigener Tasche bezahlt habe – alles andere hat meine Versicherung für alle drei Kinder übernommen.

Es war uns möglich, in unserer deutschen Stadt autofrei zu leben, sogar mit Kindern

Unsere Stadt verfügt über umfassende Radwege, und die Autofahrer sind darauf eingestellt, auf Radfahrer zu achten. - Copyright: Elva Etienne/Getty Images
Unsere Stadt verfügt über umfassende Radwege, und die Autofahrer sind darauf eingestellt, auf Radfahrer zu achten. - Copyright: Elva Etienne/Getty Images

Als Familie, die ihr Bestes tut, um den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, finde ich es toll, dass wir in unserer deutschen Stadt autofrei leben können. Das spart uns Geld, hält uns in Form und ist viel besser für die Umwelt. Außerdem müssen wir nicht im Stau stehen oder nach Parkplätzen suchen.

Wir sind hauptsächlich mit dem Fahrrad unterwegs und benutzen einen Anhänger und zusätzliche Sitze, um unsere jüngeren Kinder zu transportieren. Der Fahrradanhänger kann auch als Kinderwagen verwendet werden, was bei längeren Ausflügen sehr praktisch ist.

In Deutschland sind Kinder schon in jungen Jahren unabhängig

Deutschland war für mich ein Kulturschock, was die Selbständigkeit der Kinder angeht. Wenn man in den USA sein Grundschulkind allein ein paar Blocks zum Supermarkt laufen lässt, kann das zu einem Anruf des Jugendamtes führen. In Deutschland ist das ganz normal und wird akzeptiert.

Deutsche Kinder gehen regelmäßig zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule oder um Freunde zu besuchen, und das schon in sehr jungem Alter. Ich habe Eltern gesehen, die ihre siebenjährigen Kinder allein zur Schule gehen ließen.

Ich glaube, das hat viel mit der allgemeinen Sicherheit und der niedrigen Kriminalitätsrate in meinem Teil Deutschlands zu tun, aber auch mit der Leichtigkeit, mit der man ohne Auto unterwegs ist.

Die Vorschule ist nicht so akademisch ausgerichtet – und die Kinder lernen, wie sie ihre Zähne pflegen müssen

Viele Kinder putzen sich in deutschen Kindergärten die Zähne.  - Copyright: Westend61/Getty Images
Viele Kinder putzen sich in deutschen Kindergärten die Zähne. - Copyright: Westend61/Getty Images

Deutsche Kinder können ein Jahr lang in die Vorschule gehen, bevor sie in die Grundschule kommen, aber das ist ziemlich einfach und beinhaltet einige Grundkenntnisse in Lesen, Schreiben und Rechnen. Ich habe festgestellt, dass der Schwerpunkt der Vorschule in Deutschland auf kreativem Spiel und Erkundung liegt. Die Kinder werden ermutigt, ihre Fantasie einzusetzen.

Und in deutschen Vorschulen wird den Kindern auch etwas über Zahnhygiene beigebracht. In den meisten Kindertagesstätten und Vorschulen gibt es Zahnbürsten, und die Kinder putzen sich jeden Tag die Zähne. In einigen dieser Einrichtungen kommen auch Zahnärzte zu Besuch, um mit den Kindern über die Zahnpflege zu sprechen.

Kinder sind das ganze Jahr über draußen, egal bei welchem Wetter

In Deutschland gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung – und das gilt auch für Kinder. Ich habe eine Menge über Regenhosen, Schneehosen und Merinowollschichten gelernt. Kindertagesstätten und Vorschulen im ganzen Land gehen im Winter regelmäßig mit den Kindern raus, auch wenn es regnet oder schneit.

Ich denke, es ist gut für die Gesundheit und die Entwicklung meiner Kinder, das ganze Jahr über draußen zu sein. Es hat ihnen auch geholfen, eine frühe Liebe zur Natur zu entwickeln.

Meine Kinder planschen gerne in schlammigen Pfützen, fahren Schlitten im Park oder wandern stundenlang in den Bergen, ohne sich zu beschweren – das sind sie einfach gewohnt.

Lesen Sie den Originalartikel auf Business Insider