Deutsche Märkte geschlossen

"Wollen die Ayatollahs nicht mehr!" Weltweite Solidarisierung mit Protesten im Iran

Tokio, London, San Francisco, Santiago de Chile: weltweit solidarisieren sich Menschen mit der Protestbewegung im Iran.